Die Ernst Martin Groth Stiftung

Geschichte_01 Die Ernst Martin Groth Stiftung ist nach dem Altbauern
Ernst Martin Groth aus Esingen benannt worden.
Er stiftete zu Lebzeiten einen Teil seines Vermögens mit
der Auflage, nach seinem Ableben eine Stiftung zu gründen.
Die Gründung der Stiftung erfolgte 1992.

Stiftungszwecke:

  • Erhaltung des Heimathauses
    Die Bewirtschaftung und Erhaltung der Anlage wurde
    der Ernst Martin Groth Stiftung 1994 übertragen.
  • Förderung von Maßnahmen an Gebäuden zur Erhaltung
    ihrer ortstypischen oder ortsprägenden Eigenschaften.
  • Heimatkundliche Förderung von z.B. Publikationen und die
    Unterstützung von heimatkundlichen Archiven.
  • Förderung der Plattdeutschen Sprache in Wort und Schrift

Weitere Info`s finden Sie unter: http://www.ernst-martin-groth-stiftung.de


Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/14/d33645998/htdocs/clickandbuilds/HeimathausTornesch/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 399